Aktuelles

Beratungsstelle TAMAR
Coronavirus Information

Sehr geehrte Klient*innen!

Sie können wieder zu persönlichen Beratungsgesprächen in unsere Beratungsstelle kommen. Dazu bitten wir um Kontaktaufnahme – telefonisch, per E-Mail oder Kontaktformular.

Wir bieten auch wieder unsere offene Beratung im Rahmen der regulären Öffnungszeiten an. Jeweils mittwochs zwischen 13.00 und 15.00 können Sie direkt in unsere Beratungsstelle kommen, wir klären Ihr Anliegen und vereinbaren einen Termin für ein ausführlicheres Beratungsgespräch.

Zu Ihrer und unserer Sicherheit halten wir die Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus ein. Wir verzichten auf Händeschütteln, halten den Mindestabstand ein,  tragen – wenn wir Sie empfangen – Nasen-Mund-Schutzmasken und desinfizieren regelmäßig mögliche Kontaktflächen in unserer Beratungsstelle.

Wir bitten Sie, zu einem persönlichen Termin pünktlich zu erscheinen, da das Warten in unserer Beratungsstelle aktuell nicht möglich ist. Bitte halten Sie den Mindestabstand ein und tragen Sie eine Nasen-Mund-Schutzmaske. Gespräche in den Beratungszimmern finden unter Einhaltung eines notwendigen Sicherheitsabstandes ohne Nasen-Mund-Schutz statt.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch weiterhin Telefonberatungen und Beratungen mittels Videotelefonie an.

Wir sind zu den regulären Telefonzeiten erreichbar:

MO 10–12 Uhr
MI 13–16 Uhr
DO 10–12 und 16–17 Uhr

 

Ihr TAMAR-Team

 

***

Vortrag: Beratungsstelle TAMAR – Unterstützung nach sexuellem Missbrauch

Magdalena Kriesche und Verena Weißenböck von TAMAR haben am 23.10.2019 im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung zum Kinderschutztag im AKH Wien einen Vortrag gehalten. Den Vortrag können Sie hier downloaden: Beratungsstelle TAMAR – Unterstützung nach sexuellem Missbrauch gehalten.

 

***

Die Mitarbeiteri*nnen der Beratungsstelle TAMAR können für einschlägige Fachvorträge und Workshops angefragt werden

Sollte Ihre Institution Interesse an Fachvorträgen oder Workshops zum Themenfeld “sexueller Missbrauch” (z. B. Interventionsmöglichkeiten, Prozessbegleitung von sexuell missbrauchten Frauen*, Mädchen* und Kindern, psychodynamische Aspekte von sexuellem Missbrauch, etc.) durch Mitarbeiter*innen der Beratungsstelle haben, wenden Sie sich bitte an Mag.a Verena Weißenböck: v.weissenboeck@tamar.at.

 

***

30 Jahre Beratungsstelle TAMAR – Jubiläums-Fachtagung am 27.6.2019Veranstaltungsplakat

2019 feiert die Beratungsstelle TAMAR 30-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass fand am 27.6.2019 in Wien eine Jubiläums-Fachtagung zum Thema

 [ver]trauen – Vom Trauma zur sicheren Beziehung?

statt.

Hier finden Sie das Programm zum Download.

Einige Beiträge zum Nachlesen finden Sie hier:

Einleitung und Begrüßung durch Esther Hutfless, Brigitte Holzner und Sonja Wohlatz.
Vorstellung der Beratungsstelle durch Verena Weissenböck und Magdalena Kriesche.
Vortrag/Artikel von Silke Gahleitner zu “Professionelle Vertrauens- und Beziehungsarbeit nach Gewalterfahrungen”.
Vortrag von Elke Fietzek zu “Kinderpsychotherapie nach sexuellem Missbrauch”.

Foto von Saal mit Publikum

 

***

Chance Beratung – Ein Film des Netzwerks österreichischer Frauen- und Mädchenberatungsstellen

 

Logo Netzwerk Frauen- und Mädchenberatungsstellen

 

Netzwerk der österreichischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen