Beratung

Wer plötzlich mit dem Thema „sexueller Missbrauch“ konfrontiert wird, sieht sich vor viele Fragen gestellt und fühlt sich oft überfordert. Persönliche Beratungsgespräche können helfen, Antworten auf schwierige Fragen zu finden, sich in komplexen Situationen wieder orientieren zu können und in Krisen zu mehr persönlichem Handlungsspielraum zu gelangen.

Wir bieten Beratung an für Menschen:

Ein oder mehrere Beratungsgespräche können Sie dabei unterstützen, schwierige Situationen besser zu verstehen, Ihre Gedanken zu ordnen oder neue Handlungsalternativen zu entwickeln. Wir besprechen mit Ihnen, welche zusätzlichen Informationen Sie brauchen, um in Ihrer schwierigen Situation gute Entscheidungen treffen zu können. Im Rahmen der Beratung kann es auch sinnvoll sein, Kontakt mit anderen Institutionen aufzunehmen. Falls es Einrichtungen gibt, die auf Ihre besondere Problemstellung spezialisiert sind, helfen wir Ihnen gerne bei der Weitervermittlung.

Für Frauen, die in ihrer Vergangenheit sexuellen Missbrauch erlebt haben, bieten wir Beratungsreihen von bis zu zehn Gesprächen an, um aktuelle Fragen zu klären (z.B. zum Umgang mit dem Täter bzw. der Herkunftsfamilie oder Schwierigkeiten in aktuellen Beziehungen, die mit den Missbrauchserfahrungen zusammenhängen), um Antworten auf konkrete Fragen zu finden (z.B. fehlende Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit einem Täter, der bereits verstorben ist), oder zu Fragen der Psychotherapie (z.B. Kosten, geeignete Therapieverfahren, Umgang mit enttäuschenden Therapieerfahrungen).

Im Gegensatz zur Psychotherapie wird im Beratungsprozess der Schwerpunkt auf bestimmte, aktuelle Problemstellungen gelegt. Es wird gemeinsam daran gearbeitet, was Sie zu einer zufriedenstellenden Lösung Ihrer Fragen benötigen und wie Sie darin unterstützt werden können, Ihre Kräfte und Ressourcen zur Problemlösung einzusetzen.

Bei Frage- und Problemstellungen, die den Rahmen eines Beratungsprozesses überschreiten, helfen wir Ihnen gerne bei der Suche nach einem geeigneten Therapieplatz.

Die Beratungen unterliegen der Vertraulichkeit und sind auf Wunsch auch anonym möglich. Die Beratungsgespräche sind kostenlos. Als gemeinnütziger Verein freuen wir uns über eine freiwillige Spende.